#55 Mord im Ausland

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Triggerwarnung: In dieser Folge geht es unter anderem um sexuelle Gewalt an Frauen.

In dieser Episode schauen wir uns drei grausame Verbrechen an Deutschen im Ausland an. In Lenas Fall geht es auf einen Familienurlaub nach Schweden, der ein tödliches Ende nimmt. André nimmt uns mit auf eine Weltreise, die während eines Zwischenstopps auf einer Insel im Pazifischen Ozean ihr verfrühtes Ende nimmt. Und bei Chris geht es um eine Wissenschaftlerin, die auf Kreta den letzten Spaziergangs ihres Lebens tätigte.

Werbung: Dein 30-Euro Amazon Gutschein von CLARK:

Anmeldung mit dem Code „TCG“ unter www.clark.de (Deutschland), www.goclark.at (Österreich) oder direkt in der App. Neukunden bekommen 15€ pro jede in die App hochgeladene bestehende Versicherung (ausgeschlossen Gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften). Der Gutschein wird in 4-6 Wochen per E-Mail versendet, nachdem die Versicherungen als gültig bestätigt worden sind.

Teilnahmebedingungen auf https://www.clark.de/de/teilnahmebedingungen/podcast15 und https://www.goclark.at/de/teilnahmebedingungen/podcast15

Hinweis zu CLARK: Sollte bereits in Versicherungsmandat mit einem anderen Makler für ausgewählte Verträge bestehen, wird dieses an CLARK übertragen. Wer also mit seinem bisherigen Makler zufrieden ist, spricht mit diesem vorher optimalerweise über den Wechsel.

Kapitelmarken: 00:00:00 Intro + Anmoderation

00:01:10 Lenas Fall: Reise in den Tod (Schweden)

00:08:46 Andrés Fall: Mord in der Südsee (Nuku Hiva)

00:25:51 Chris Fall: Ausflug ohne Wiederkehr (Kreta)

00:37:18 Abmoderation + Outro

Quellen: Lenas Fall: ZDF.de

Andrés Fall: SRF Bericht (YouTube) | Heike D. Interview bei Markus Lanz (YouTube) | Spiegel.de | Mainpost.de | Sueddeutsche.de | Wikipedia zu Heike D. | Wikipedia zu Nuku Hiva

Chris Fall: Faz.net | Landeszeitung.de (Web Archive)

Podcast abonnieren: PodRiders | Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt. Ihr könnt uns auch eine Mail an post@truecrimegermany.de senden.

NEU True-Crime-Discord-Server

True Crime Germany unterstützen: Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow

#54 Mord auf der Kreuzfahrt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es ist der 28. Juli 1987, ein junges Paar befindet sich an Bord der Viking Sally, einer Kreuzfahrtfähre in finnischen Gewässern, auf dem Weg von Stockholm, Schweden, nach Turku in Finnland. Sie schliefen auf Deck in ihren Schlafsäcken, als sie plötzlich attackiert wurden - für den Freund endete der Angriff tödlich. Nach 34 Jahren kommt jetzt wieder Bewegung in den Fall, nämlich durch einen Freispruch! Diese Folge bei True Crime Germany: Mord auf der Kreuzfahrt

Kapitelmarken: 00:00:00 Intro + Begrüßung

00:01:39 Vorstellung des heutigen Falls

00:03:05 Die Tat & Opfer: Klaus S. & Bettina T.

00:05:39 Die Ermittlungen

00:10:22 Wer ist Herman H.?

00:11:42 Wiederaufnahme des Falls & Verhandlung

00:15:04 Das Urteil

00:17:07 Abmoderation + Outro

Quellen: Svenska.yle.fi | Wikipedia | Süddeutsche | Spiegel | Tellerreporter | Nordschleswiger | Newsbeezer

Podcast abonnieren: PodRiders | Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt. Ihr könnt uns auch eine Mail an post@truecrimegermany.de senden.

NEU True-Crime-Discord-Server

True Crime Germany unterstützen: Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow

#53 Verbrechen auf der Straße

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge widmen wir uns drei Fällen, die sich auf deutschen Straßen zugetragen haben. Von der Brücke der Toten, über den fast perfekt getarnten Mord, bis hin zu einer spektakulären Busentführung.

Werbung: Dein 30-Euro Amazon Gutschein von CLARK:

Anmeldung mit dem Code „TCG“ unter www.clark.de (Deutschland), www.goclark.at (Österreich) oder direkt in der App. Neukunden bekommen 15€ pro jede in die App hochgeladene bestehende Versicherung (ausgeschlossen Gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften). Der Gutschein wird in 4-6 Wochen per E-Mail versendet, nachdem die Versicherungen als gültig bestätigt worden sind.

Teilnahmebedingungen auf https://www.clark.de/de/teilnahmebedingungen/podcast15 und https://www.goclark.at/de/teilnahmebedingungen/podcast15

Hinweis zu CLARK: Sollte bereits in Versicherungsmandat mit einem anderen Makler für ausgewählte Verträge bestehen, wird dieses an CLARK übertragen. Wer also mit seinem bisherigen Makler zufrieden ist, spricht mit diesem vorher optimalerweise über den Wechsel.

Kapitelmarken: 00:00:00 Intro + Anmoderation

00:01:18 Chris Fall: Die Brücke der Toten

00:11:47 Lenas Fall: Der fast perfekt getarnte Mord

00:21:57 Werbung: CLARK

00:23:49 Andrés Fall: Als in Berlin ein Bus entführt wurde

00:39:39 Abmoderation + Outro

Quellen: Die Brücke der Toten - Wikipedia | ZDF Dokumentation | ZDF Dokumentation #2 | RNZ.de | allmystery.de

Der fast perfekt getarnte Mord - ZDF Dokumentation

Als in Berlin ein Bus entführt wurde - ZDF Dokumentation | bz-berlin.de | Welt.de

Podcast abonnieren: PodRiders | Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt. Ihr könnt uns auch eine Mail an post@truecrimegermany.de senden.

NEU True-Crime-Discord-Server

True Crime Germany unterstützen: Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow

#52 Die Anhalterinnenmorde

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zwischen 1983 und 1990 sorgt ein brutaler Vergewaltiger und Mörder im deutschen Grenzgebiet zu den Niederlanden und Belgien für Angst und Schrecken auf den Straßen. Er hat es auf junge Mädchen und Frauen abgesehen, die nach einer Mitfahrgelegenheit suchen. In Episode 52 erfahrt ihr wie dieser lange Zeit ungeklärte Fall viele Jahre später doch noch gelöst werden konnte. Heute bei True Crime Germany: Die Anhalterinnenmorde.

Kapitelmarken: 00:00:00 Intro + Einspieler

00:01:14 Begrüßung + Hinweis auf PodRiders.de

00:03:12 Wissenswertes zum Trampen

00:06:56 Die Taten des Würgers von Aachen

00:10:27 Die Ermittlungen

00:20:34 Verhaftung + Verurteilung

00:25:51 Das Leben des Leo Egidius S.

00:28:26 Wissenswertes über DNA und Forensik

00:31:38 Abmoderation + Outro

Quellen: Wikipedia | Spiegel.de | Dokumentation (YouTube) | Die Gerichtsreporter (Podcast) | Bild.de

Podcast abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt. Ihr könnt uns auch eine Mail an post@truecrimegermany.de senden.

NEU True-Crime-Discord-Server

True Crime Germany unterstützen: Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow

#51 Berlins Serienmörder

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Werbung: Dein 30-Euro Amazon Gutschein von CLARK:

Anmeldung mit dem Code „TCG“ unter www.clark.de (Deutschland), www.goclark.at (Österreich) oder direkt in der App. Neukunden bekommen 15€ pro jede in die App hochgeladene bestehende Versicherung (ausgeschlossen Gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften). Der Gutschein wird in 4-6 Wochen per E-Mail versendet, nachdem die Versicherungen als gültig bestätigt worden sind.

Teilnahmebedingungen auf https://www.clark.de/de/teilnahmebedingungen/podcast15 und https://www.goclark.at/de/teilnahmebedingungen/podcast15

Hinweis zu CLARK: Sollte bereits in Versicherungsmandat mit einem anderen Makler für ausgewählte Verträge bestehen, wird dieses an CLARK übertragen. Wer also mit seinem bisherigen Makler zufrieden ist, spricht mit diesem vorher optimalerweise über den Wechsel.

In Folge 51 beschäftigen wir uns mit drei Serienmördern aus Berlin und ihren grauenvollen Taten. Bruno Lüdke, Thomas Rung und Friedrich Schumann. Was trieb sie zu ihren Taten? Wie wurden sie geschnappt? Und war jeder von ihnen wirklich das, was die Öffentlichkeit und die Polizei glaubte?

Kapitelmarken: 00:00:00 Intro + Anmoderation

00:01:13 Werbung: CLARK

00:02:58 Chris Fall: Bruno Lüdke

00:15:27 Lenas Fall: Thomas Rung

00:35:45 Andrés Fall: Friedrich Schumann

00:52:10 Abmoderation + Outro

Quellen: Bruno Lüdke: Welt.de | DNN.de | Focus.de | Mediengeschichte Uni Siegen | DerStandard.de | Axel Doßmann / Susanne Regener: „Fabrikation eines Verbrechens. Der Kriminalfall Bruno Lüdke als Mediengeschichte“

Thomas Rung: Peter Niggl: "Ich bin ein Untier: Die Geständnisse des Thomas Rung"

Friedrich Schumann: Falkenseer Kurier | Maz-Online | BZ-Berlin | MOZ.de

Podcast abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt. Ihr könnt uns auch eine Mail an post@truecrimegermany.de senden.

NEU True-Crime-Discord-Server

True Crime Germany unterstützen: Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow

#50 Der Schlächter vom Schlesischen Bahnhof

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Werbung: Diese Episode wird präsentiert von Europa Hörspiele und VIDAN - Schrei nach Stille. Ab 14. Mai finden die mysteriösen Ereignisse um Sheriff Miles Vidan ihre düstere Fortsetzung. Die zehn Folgen der zweiten Staffel erscheinen zeitgleich digital bei allen bekannten Streaming-Diensten und als Audio-CD-Box. Hörproben sowie einen visuellen Trailer gibt es auf www.vidan.world.

Zu Zeiten der Weimarer Republik war Berlin nicht nur ein Ort der Sünde, sondern auch in weiten Teilen der Stadt ein Ort der Armut. Der perfekte Nährboden für Verbrechen. Auch für Carl Großmann. Er gilt als der Serienmörder mit den vermutlich meisten Opfern in Deutschland, der für diese Taten nicht verurteilt wurde.

Kapitelmarken: 00:00:00 Intro + Anmoderation

00:02:07 Werbung: VIDAN - Schrei nach Stille

00:04:11 Wer war Carl Großmann?

00:10:23 Rückblick auf die Weimarer Republik

00:21:50 Die Taten des Carl Großmann

00:25:11 Die Ermittlungen

00:27:35 Prozess und Urteil

00:30:38 Abmoderation + Outro

Quellen: Regina Stürickow: Kommissar Gennat ermittelt: Die Erfindung der Mordinspektion | Regina Stürickow: Verbrechen in Berlin: 32 Historische Kriminalfälle 1890-1960 | Robert Nippoldt/Boris Pofalla: Es wird Nacht im Berlin der wilden Zwanziger | Michael Newton: Die Enzyklopädie der Serienmörder | Wikipedia: Carl Großmann | CrimeandInvestigation

Podcast abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt. Ihr könnt uns auch eine Mail an post@truecrimegermany.de senden.

NEU True-Crime-Discord-Server

True Crime Germany unterstützen: Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow

#49 Spektakuläre Entführungen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Werbung: Dein 30-Euro Amazon Gutschein von CLARK:

Anmeldung mit dem Code „TCG“ unter www.clark.de (Deutschland), www.goclark.at (Österreich) oder direkt in der App. Neukunden bekommen 15€ pro jede in die App hochgeladene bestehende Versicherung (ausgeschlossen Gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften). Der Gutschein wird in 4-6 Wochen per E-Mail versendet, nachdem die Versicherungen als gültig bestätigt worden sind.

Teilnahmebedingungen auf https://www.clark.de/de/teilnahmebedingungen/podcast15 und https://www.goclark.at/de/teilnahmebedingungen/podcast15

Hinweis zu CLARK: Sollte bereits in Versicherungsmandat mit einem anderen Makler für ausgewählte Verträge bestehen, wird dieses an CLARK übertragen. Wer also mit seinem bisherigen Makler zufrieden ist, spricht mit diesem vorher optimalerweise über den Wechsel.

Es geschieht am hellichten Tag und meist perfide durchgeplant - Entführungen. In dieser Folge sprechen wir über drei spektakuläre Entführungen, mit je unterschiedlichen zeitlichen Rahmen und Motiven.

Kapitelmarken: 00:00:00 Intro + Anmoderation 00:01:25 Andrés Fall: Die Entführung von Joachim Göhner 00:14:47 Chris Fall: Die Entführung von Jakub Fiszman 00:40:50 Werbung: CLARK 00:42:26 Lenas Fall: Die Schleyer-Entführung 01:06:02 Abmoderation + Outro

Quellen: Joachim Göhner: Wikipedia.de | Stuttgarter-Zeitung.de | Deutschlandfunk.de | leo-bw.de | YouTube/Deutschlandfunk

Jakub Fiszman: Wikipedia.de | taz.de | YouTube/Die großen Kriminalfälle

Hanns Martin Schleyer: bpb.de | YouTube/Bayerischer Rundfunk

Podcast abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt. Ihr könnt uns auch eine Mail an post@truecrimegermany.de senden.

NEU True-Crime-Discord-Server

True Crime Germany unterstützen: Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow

#48 Die Schlecker-Entführung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Werbung: Diese Episode wird präsentiert von GreenBox, dem smarten Indoor-Garten. Unter folgendem Link kannst du deine GreenBox mit 15% Rabatt und exklusivem PlantPlug-Paket bestellen: https://berlingreen.com/de/products/greenbox-exclusive-pre-sale-offer?utm_source=partner&utm_medium=truecrimegermany&utm_campaign=tcg

Am 22. Dezember 1987 drangen drei Männer in das Anwesen von Familie Schlecker ein, entführten die zwei Kinder und verlangten von Anton Schlecker 18 Millionen D-Mark für die Freilassung. Die Täter? Keine unbeschriebenen Blätter, wie sich später herausstellen sollte.

Kapitelmarken:

00:00:00 Intro + Begrüßung

00:01:52 Werbung: GreenBox

00:03:37 Die Familie Schlecker

00:08:50 Tathergang und Einzelheiten

00:17:29 Wer waren die Täter?

00:24:23 Weitere Verbrechen der Täter

00:27:33 Die Urteilssprechung und Motivlage

00:30:20 Persönliche Worte

00:40:20 Abmoderation + Outro

Quellen: Die großen Kriminalfälle (EinsFestival) | Eintrag bei Wikipedia

Podcast abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt. Ihr könnt uns auch eine Mail an post@truecrimegermany.de senden.

NEU True-Crime-Discord-Server

True Crime Germany unterstützen: Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow

#47 Ungeklärte Morde der 80er

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Episode widmen wir uns drei "Cold Cases" aus den 1980er Jahren. Chris stellt den seltsamen und tragischen Mordfall an Jutta Hoffmann vor, Lena bringt euch den schrecklichen Fall Ute Werner näher und André berichtet vom mysteriösen Mord am ALDI-Filialleiter Herbert Kahrs.

Kapitelmarken:

00:00:00 Intro + Begrüßung

00:01:22 Chris: Mordfall Jutta Hoffmann

00:19:26 Lena: Mordfall Ute Werner

00:30:11 André: Mordfall Herbert Kahrs

00:40:37 Abmoderation + Outro

Quellen: Jutta Hoffmann: WNOZ.de | Het-Forum | AZXY | Bergstraesser-Anzeiger.de Ute Werner: ZDF.de | Polizeidirektion Osnabrück | NOZ.de | AllMystery.de Herbert Kahrs: BlogXY.de | AllCrime |

Podcast abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt. Ihr könnt uns auch eine Mail an post@truecrimegermany.de senden.

Im Netz: Blog | Twitter | Instagram | Facebook | Facebook-Community

True Crime Germany unterstützen: Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow

#46 Der Weinbergmord

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Pünktlich um 22 Uhr sollte Anja wieder zuhause sein. Ihre Eltern ermahnten sie besonders, nachts nicht die Abkürzung über die dunklen Weinberge zu nehmen, sondern in den Bus zu steigen. Die Schülerin wird nicht zuhause ankommen. Was war passiert?

Dein 30-Euro Amazon Gutschein von CLARK:

Anmeldung mit dem Code „TCG“ unter www.clark.de (Deutschland), www.goclark.at (Österreich) oder direkt in der App. Neukunden bekommen 15€ pro jede in die App hochgeladene bestehende Versicherung (ausgeschlossen Gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften). Der Gutschein wird in 4-6 Wochen per E-Mail versendet, nachdem die Versicherungen als gültig bestätigt worden sind.

Teilnahmebedingungen auf https://www.clark.de/de/teilnahmebedingungen/podcast15 und https://www.goclark.at/de/teilnahmebedingungen/podcast15

Kapitelmarken:

00:00:00 Intro

00:01:01 Begrüßung

00:01:13 Werbung: CLARK

00:06:00 Einführung Cold Cases

00:08:30 Der Weinbergmord: Zeitliche & örtliche Einordnung

00:09:35 Der Tattag

00:16:10 Die Suche nach Anja

00:19:06 Die Ermittlungen

00:24:55 Nachgang & Stand heute

00:28:44 Persönliche Worte

00:33:24 Verabschiedung & Outro

Quellen: Aktenzeichen XY-Sendung vom 15.1.1988 | BlogXY.de | Stuttgarter Zeitung: Akte A. bleibt auch nach 30 Jahren offen | Stuttgarter Zeitung: DNA vom Täter gefunden | Cannstatter Zeitung: Anja A. - Unvergessen und ungesühnt | Südwest Presse: Frage nach dem Täter bleibt

Podcast abonnieren: Spotify | iTunes | Android | RSS

Folgt uns auf Twitter, Instagram oder Facebook und tretet unserer neuen Facebook-TCG-Community Gruppe bei, in der ihr mit uns über die Folgen, Fälle und sonstiges diskutieren könnt. Ihr könnt uns auch eine Mail an post@truecrimegermany.de senden.

Im Netz: Blog | Twitter | Instagram | Facebook | Facebook-Community

True Crime Germany unterstützen: Patreon | Steady

PodRiders Intro by Vincent Fallow

Über diesen Podcast

Der Podcast über die größten und schockierendsten Verbrechen in der deutschen Kriminalgeschichte. Ob mysteriös, grausam oder spektakulär - spannend ist es immer. Chris, Lena und André beschäftigen sich nicht nur mit dem Tathergang, sondern auch mit den Personen hinter den Verbrechen sowie deren historischer Einordnung und Folgen.

von und mit Christian Finck, Lena Degener, André Hecker, PodRiders Netzwerk

Abonnieren

Follow us

Support us

PatreonPodriders PatreonPodriders